Adventskalender

Fahrplanwechsel am 3. Advent

Jetzt am Sonntag, den 13. Dezember, wechseln europaweit die Fahrpläne. Die nordbahn bietet mit dem diesjährigen Fahrplanwechsel zwei zusätzliche Fahrten: eine auf der Linie RB 61 Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof und eine auf der Linie RB 63 Neumünster – Büsum.

Linie RB 61: Der Zug um 16.49 Uhr vom Hamburger Hauptbahnhof nach Elmshorn fährt ab dem Fahrplanwechsel zusätzlich auch freitags (bislang montags bis donnerstags). Er kommt um 17.24 Uhr in Elmshorn an. So haben Pendler an Freitagen eine zusätzliche Möglichkeit, spätnachmittags vom Hauptbahnhof Richtung Elmshorn zu fahren.

Linie RB 63: Der Zug um 5.35 Uhr von Neumünster nach Heide fährt ab dem Fahrplanwechsel zusätzlich auch sonntags und feiertags (bislang montags bis freitags, samstags über Heide hinaus weiter nach Büsum). Der Zug erreicht Heide um 6.45 Uhr. Mit dieser zusätzlichen Zugverbindung bietet die nordbahn Anschlussreisenden in Neumünster eine zusätzliche, frühe Reisemöglichkeit Richtung Heide.

Die Fahrpläne ab 13. Dezember findet ihr hier.

An den anstehenden Feiertagen – wie auch immer wir die verbringen werden – verkehrt die nordbahn nach dem Fahrplan, der sich bereits im vergangenen Jahr bewährt hat.

Weihnachten
Konkret bedeutet dies: An Heiligabend, 24. Dezember, und an Silvester, 31. Dezember, gilt grundsätzlich auf allen Linien RB 61/71, RB 63 und RB 82 der Samstags-Fahrplan sowie am 25. und 26. Dezember der Sonntags-Fahrplan – jeweils an allen Tagen mit geringfügigen Abweichungen in den Abend- bzw. Nachtstunden.

Extra-Zug an Neujahr
In der Silvesternacht setzt die nordbahn zudem auf der Linie RB 82 zwischen Neumünster und Bad Oldesloe zwei zusätzliche Züge ein: ab Neumünster 0.46 Uhr und ab Bad Oldesloe 1.45 Uhr.

Passt auf euch auf und bleibt gesund!