Übersicht Fahrpläne
RB 71 RB 61 Sonderfahrplan

Große Fahrplanänderungen zwischen Hamburg-Altona und Elmshorn vom 29.05. bis 19.06.

Aufgrund von Baumaßnahmen der DB AG an den Gleisen zwischen Elmshorn und Dauenhof kommt es von Samstag, den 29. Mai bis Samstag, den 19. Juni 2021 auf der Linie RB 71 im Streckenabschnitt zwischen Elmshorn und Wrist leider zu umfangreichen Änderungen und Fahrplananpassungen.

Die Änderungen im Überblick:

  • Auf der Linie RB 71 fallen vom 29.05. bis 15.06.2021 alle Züge zwischen Elmshorn und Wrist aus.
  • Darüber hinaus verschieben sich Fahrzeiten und die Züge von Elmshorn nach Hamburg-Altona verkehren ca. 10 Minuten vor der planmäßigen Zeit.
  • Vom 16.06. bis zum 19.06.2021 fallen die Züge der Linie RB 71 zwischen Elmshorn und Wrist jeweils nachts und frühmorgens (von ca. 23 Uhr bis 4 Uhr) aus.

Die Ersatzverkehre im Überblick:

  • Der RE 70 hält in den Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags auch in Horst und Dauenhof. Die Züge der Linie RE 70 verkehren mit einem vergrößerten Sitzplatzangebot.
  • Vom 29.05. bis 31.05. hält der RE 70 sogar ganztägig in Horst und Dauenhof; aus Richtung Hamburg verkehren frühmorgens auch einige Züge des RE 7*.
  • Die nordbahn richtet darüber hinaus einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Elmshorn und Wrist ein.

*Hinweis: Die Züge der Linie RE 7 zwischen Hamburg und Flensburg fallen im Bauzeitraum – bis auf einige Ausnahmen – zwischen Neumünster und Hamburg aus.

Für den Bauzeitraum gut zu wissen:

  • Der Zug Nr. 75508 um 6:07 Uhr ab Hamburg Hbf verkehrt Mo – Fr über Elmshorn hinaus nach Itzehoe.
  • Um 7:20 Uhr verkehrt ebenfalls montags bis freitags ein zusätzlicher Zug um 7:20 Uhr von Itzehoe nach Hamburg-Altona.
  • Bei den nächtlichen Verbindungen um 0:02 Uhr ab Itzehoe und um 1:07 Uhr ab Hamburg-Altona nach Itzehoe entfällt im gesamten Bauzeitraum der Umstieg in Elmshorn.

Hinweis für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste:
Bei den Ersatzbussen handelt es sich um rollstuhlgeeignete Niederflurbusse.

Fahrradmitnahme:
Leider ist es nicht möglich, Fahrräder in den Ersatzbussen zu transportieren.

Informationen zur Lage der Ersatzhaltestellen finden Sie hier.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Servicetelefon unter (040) 303 977 333.

Wir bitten um Ihr Verständnis, bedauern die Unannehmlichkeiten und wünschen trotzdem eine gute Fahrt!

Ersatzfahrplan 29.05.-19.06.21