Header Lokbuch 33

Das neue Lokbuch für den Herbst und Winter

Der Herbst ist nicht nur grau, sondern kann auch bunt sein. Auch in diesem Heft bieten wir euch wieder interessanten Lesestoff.

Wusstet ihr, dass die nordbahn schon vor 20 Jahren gegründet wurde? Angefangen haben wir damals mit zwei Zügen auf der Strecke zwischen Neumünster und Bad Oldesloe. Wir sind inzwischen ganz schön gewachsen und setzen unseren Erfolgskurs fort – darauf sind wir ziemlich stolz. Zu unserem Jubiläum haben wir ein Gewinnspiel mit wirklich süßen Preisen ausgelobt, mehr gleich auf Seite 3.

Außerdem berichten wir in der Lokbuch-Ausgabe #33 vom Besuch des Hamburger Staatsrats Martin Bill in unserer Werkstatt in Tiefstack, der dort ein neues Gleis eingeweiht hat und unser Lokführer Gordon erklärt, warum sich Züge nicht verfahren können, obwohl man manchmal den Eindruck hat, dass sie genau das tun.

"Energieversorgung“ ist ja das Thema dieser Tage. Aber wie sieht es in der dunkleren Jahreszeit mit der persönlichen Energie aus und wo kann man seine Akkus wieder aufladen? Wir stellen euch Ausflugsziele und Orte vor, an denen ihr wieder auftanken könnt.

Und ihr erfahrt schon jetzt, welche Änderungen es nach dem Fahrplanwechsel am zweiten Dezemberwochenende gibt.

Und zu guter Letzt: Wie schon seit einigen Jahren wird wieder der Eisenbahner mit Herz gesucht. Wir freuen uns über Nominierungen!

Das Lokbuch findet ihr an Bord unserer Züge oder hier zum Download.

Gute Fahrt im Herbst und viel Spaß bei der Lektüre!

Es wird das aktuelle Datum mit Uhrzeit ab dem Versand des Formulares gesetzt

email