HVV: Ferienfahrkarte ahoi

In den Hamburger Sommerferien (25. Juni bis 5. August 2020) gibt es für Kinder und Jugendliche auch in diesem Jahr wieder die 3-Wochen-Ferienfahrkarte für 25,60 Euro.

Damit können Schüler 21 Tage lang für rund 1,20 pro Tag im HVV-Gesamtnetz auf Entdeckungstour gehen.

Die Ferienfahrkarte sowie die Wertmarken gibt es zum Preis von 25,60 € in allen HVV-Servicestellen.
Sie besteht aus einer besonderen Kundenkarte (ohne Foto), enthält den Namen des Nutzers und eine Wertmarke.

Wer bekommt das Ferienticket?

  • Schüler und Jugendliche, die 2002 oder später geboren sind.
  • Schüler allgemeinbildendender Schulen, die 2000 oder später geboren sind.

Das Alter und ggf. die Schule sind mit geeigneten Dokumenten (z. B. Personal-, Schüler-, Kinderausweis, Zeugniskopie, Geburtsurkunde oder Hamburger Ferienpass) nachzuweisen.

Gültigkeit
Die Gültigkeitsdauer beträgt ab dem frei wählbaren ersten Geltungstag 21 Tage, längstens jedoch bis zum Ende der Hamburger Sommerferien. Die Gültigkeit wird auf der jeweiligen Wertmarke tagesgenau angegeben.
Die Ferienfahrkarte berechtigt während ihrer Geltungsdauer montags bis freitags jeweils ab 9 Uhr bis 6 Uhr des folgenden Morgens sowie sonnabends und sonntags jeweils ganztägig bis 6 Uhr des folgenden Morgens zu beliebig vielen Fahrten im Gesamtnetz.
Die SchnellBusse/1. Klasse RB/RE können gegen Entrichtung von Zuschlägen genutzt werden. Die Ferienkarte ist nicht übertragbar.

Tipp: Auch in Niedersachsen und Schleswig-Holstein gibt es Ferientickets, die in Teilbereichen des HVV-Gebiets gelten bzw. bei Kauf einer HVV-Einzelkarte Hamburg AB (Großbereich) für 3,40 Euro einen ganzen Tag freie Fahrt wie bei einer Tageskarte gewähren.

Schöne Ferien!