Fahrplan
3

Deine Meinung zu den 2020er-Fahrplänen

Zum zweiten Mal startet die NAH.SH GmbH den „Fahrplandialog“. Auf der Aktionsseite stehen ab sofort die Entwürfe für den Jahresfahrplan 2020 zur Verfügung.

Bis zum 24. Februar können Fahrgäste auf der Internetseite ihre Anmerkungen und Wünsche formulieren und an NAH.SH senden. Die NAH.SH GmbH wertet die Anregungen aus und prüft, welche Ideen sich umsetzen lassen.

Naturgemäß wird NAH.SH nicht alle Wünsche erfüllen können. Das Geld ist begrenzt. Und an vielen Stellen schränkt  die Infrastruktur auch ein. Umso wichtiger ist es für den Verkehrsverbund, die Bedürfnisse der Menschen zu kennen, damit die richtigen Entscheidungen getroffen werden können.

Die Ergebnisse des Fahrplandialogs wird NAH.SH soweit möglich kurzfristig auf www.fahrplandialog.de und gesammelt als Auswertungsbericht Mitte des Jahres auf der Internetseite bekannt geben. Interessierte können auch einen Newsletter abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben.

3 Kommentare
nordbahn
#3 — vor 142 Tagen
Liebe Kirstin,
lieber Nils,

vielen Dank für euer Feedback! Solche Fahrplanwünsche könnt ihr gerne im Fahrplandialog unseres Auftragsgebers (www.fahrplandialog.de) hinterlassen.

Viele Grüße, Kerstin
Nils Höer
#2 — vor 143 Tagen
Ich bin nicht mit den Fahrpläne zu frieden, denn es müßte pro Stunde je zwei Nordbahnen noch Altona und nach Hauptbahnhof fahren, damit die Nordbahnen entlastet werden. Um das geschiehen zu lassen, muß das dritte Gleis her, damit die Verspätungszüge es nutzen können.
Kirstin Gögg
#1 — vor 143 Tagen
Moin,
bin ganz zufrieden mit der Nordbahn
besser geht immer
so wünsche ich mir, dass der Zug öfter in Tornesch hält
und dass im Berufsverkehr nicht kurz vor Halt des Zuges die Fahrkarte kontrolliert wird
Beste Grüße aus Elmshorn