Unser neuer Internetauftritt ist online
4

Wir ham die Seiten schön

Es fing mit ein paar kleineren Optimierungen an. Eine klarere Navigation hier, eine Erweiterung da, eine Verschlankung dort. Daraus wurde eine Rundumerneuerung von nordbahn.de. Für eine leichtere und lebendigere Kommunikation und besonders für die schnelle Nutzung von unterwegs.

Der durchschnittliche deutsche Internetnutzer scrollt am Tag über 100 Meter. Das hat viel damit zu tun, dass wir inzwischen den größten Teil aller Onlineinhalte per Handy konsumieren. Eine vollständige und möglichst bequeme Darstellung unseres Informationsangebotes auf dem Handy war deshalb der Ausgangspunkt der Überarbeitung von nordbahn.de. In diesem Zuge haben wir, wie wir glauben, auch an der Darstellung auf  Tablets oder auf großen Bildschirmen einige Verbesserungen erreicht.

Wenn wat löpt, nicht dran fummeln: Betriebsinfos zuerst!


Informationen über den laufenden Betrieb stehen für die meisten Besucher unserer Internetseite an oberster Stelle (gerade, wenn es mal nicht läuft ...). Daher befindet sich auch weiterhin unser Stationsmonitor mit Liveabfahrten der nächsten Züge und einer Übersicht über relevante Fahrplanabweichungen in Form von Eilmeldungen und Sonderfahrplänen an oberster Stelle der Startseite. Bei der Darstellung von Stationsabfahrtstafeln, Zugläufen und Detailmeldungen haben wir etwas aufgeräumt. Die gewohnten Informationen bleiben aber natürlich erhalten.

Auch Abonennten unsereres Fahrplannewsletters werden eine Veränderung feststellen: Eilmeldungen aus unserer Leitstelle und sämtliche gerade geltenden Ankündigungen von Sonderfahrplänen bei Baustellen waren bisher gemeinsam in unseren Mails aufgelistet. Auf vielfachen Kundenwunsch und zugunsten der Übersichtlichkeit trennen wir Eilmeldungen und Sonderfahrpläne ab sofort voneinander in den Mails. Ansonsten bleibt dieser Service unverändert.

Unverändert bleibt auch unsere Philosophie, alle Fahrplaninformationen und Echtzeitdaten unverzüglich an die allgemeinen Auskunftsplattformen weiterzuleiten, die von Ihnen mehrheitlich genutzt werden. Für laufend aktuelle Verbindungsauskünfte für die nordbahn und den gesamten Nahverkehr verweisen wir daher weiterhin auf die übergreifenden Systeme auf bahn.de, hvv.de und nah.sh.

Kein bisschen Special Interest: Willkommen im nordbahn-Blog


Du brennst nicht so für das Neueste aus Signal- und Triebfahrzeugtechnik? Das können wir gut verstehen! Deshalb berichten wir im Blog nur über wirklich interessante Seiten des Reisens, des Nordens und der nordbahn. In Text, Bild und Video und nicht zu sperrig für die Lektüre unterwegs. Einen ersten Eindruck der Mischung unserer Themen bekommst du gleich auf der Startseite. Klick doch mal hinein und erfahre Neuigkeiten, Hintergründe, Reisetipps oder Einblicke in unsere Arbeitswelt bei der nordbahn. Ist etwas für dich dabei? Dann freuen wir uns über Feedback und senden dir auf Wunsch auch gern regelmäßig neue Beiträge über unseren Blogletter.

Viel Spaß beim Surfen. Wir hoffen, alle finden sich gut zurecht. Gibt es Hinweise oder Verbesserungsvorschläge? Immer gern.

4 Kommentare
nordbahn
#4 — vor 19 Tagen
Hallo Sascha,
wir können den Ärger über Ausfälle wirklich sehr gut verstehen. Und an den im Kommentar genannten Top-Prioritäten wird bei uns mit hoher Dringlichkeit gearbeitet.
Die jetzigen Änderungen der Website sollen uns unter anderem helfen, bestimmten Anforderungen an die Fahrgastinformation künftig besser gerecht zu werden. Über betriebliche Probleme hinwegtäuschen kann und will unsere Website natürlich nicht. Wir nehmen den Hinweis als zusätzlichen Ansporn, bei der Zuverlässigkeit auf bestimmten Abschnitten dringend nachzulegen. Viele Grüße Tobias
Sascha
#3 — vor 24 Tagen
Schön, dass sich nicht alles verändert hat: der bei der Nordbahn geläufigste Satz "Aufgrund einer Störung im Betriebsablauf entfallen…" bleibt weiterhin unverändert aktuell!
(Meine Anregung: vielleicht etwas weniger Geld in smarte Online-Auftritte stecken und dafür mehr in Zugführer, funktionsfähige Fahrkartenautomaten in den Zügen und schließlich moderne Züge investieren. Man beachte die Reihenfolge!)
nordbahn
#2 — vor 27 Tagen
Liebe Brigitte, es gab bisher für mobile Endgeräte nur eine reduzierte Version der nordbahn-Website aber keine App. Mit dem Relaunch der Website werden nun alle Inhalte dargestellt und das Format passt sich allen mobilen Endgeräten automatisch an . Daher benötigen wir keine App, die man immer aktualisieren muss. Viele Grüße Kerstin
Brigitte Knickmeyer
#1 — vor 27 Tagen
Die alte App funktioniert nicht mehr. Wo finde ich die neue??