Übersicht Stellenausschreibungen
Zukunftsjob im Akku-Netz

Abteilungsleitung (w/m/d) Zugbegleitdienst

Standort: Hamburg

Die Verkehrswelt ist spannend und vielseitig. Unseren Job für täglich mehr als 20.000 Fahrgäste meistern wir mit Sachverstand und Herzblut und – nicht zuletzt – mit einer gesunden Prise norddeutschem Humor. Durch flache Hierarchien, kurze Wege und enge Drähte haben wir uns eine familiäre Arbeitsweise bewahrt. Ob unterwegs auf unseren Zügen im Norden, in unserer modernen Instandhaltung oder in unserer Zentrale in Hamburg – wir sind immer auf der Suche nach kompetenten und engagierten Teamplayern.

Mach klimafreundliche Mobilität zu deinem Job und arbeite mit uns für eines der wichtigsten Zukunftsprojekte Schleswig-Holsteins! Wir sind auf Wachstumskurs und suchen ab Oktober 2022 zur Verstärkung unseres Führungsteams dich als

Abteilungsleitung (w/m/d) Zugbegleitdienst
in Vollzeit

Dein Aufgabengebiet

  • Dein Zuständigkeitsbereich umfasst das aktuelle und zukünftige Verkehrsgebiet der nordbahn und ihrer Tochtergesellschaften. Dies setzt die Bereitschaft voraus, regelmäßig an den verschiedenen Standorten präsent zu sein.
  • Du bist für den Aufbau und die Entwicklung unseres Zugbegleitdienstes zuständig und hast dabei Gestaltungsfreiraum, um die Struktur und die Organisation des Bereichs festzulegen.
  • Du übernimmst die fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs und beteiligst dich aktiv an deren Auswahl und Qualifizierung.
  • Du erarbeitest tragfähige Schulungskonzepte zur Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden im Zugbegleitdienst. Dazu gehört die Vermittlung der Unternehmensziele sowie der Anforderungen aus unseren Verkehrsverträgen.
  • Du prüfst und sicherst die Qualität unseres Zugbegleitdienstes. Dazu entwickelst du Prozesse und setzt gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität und Wirtschaftlichkeit um.
  • Gemeinsam mit deinem Führungsteam im Zugbegleitdienst erstellst und überprüfst du die Leistungsnachweise und verantwortest u. a. auch die Jahresurlaubsplanung der Mitarbeitenden.
  • Du sorgst dafür, dass deine Mitarbeiter rechtzeitig mit der für den Zugbegleitdienst erforderlichen Ausrüstung ausgestattet werden.
  • Als Teil der nordbahn-Leitungsebene trägst du mit deiner Erfahrung und deinem Wissen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei.

Deine Qualifikation

  • Deine fundierten betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Kenntnisse hast du in einem Studium oder durch eine einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung erworben.
  • Du bist eine dynamische und entscheidungsstarke Persönlichkeit und verfügst über Führungskompetenzen und erste Erfahrung in der Führung von Mitarbeitern. Jetzt möchtest du den nächsten Schritt gehen und mehr Verantwortung übernehmen.
  • Du bringst vertiefte Kenntnisse im Bereich Kundenbetreuung im ÖPNV, idealerweise sogar im Schienenpersonennahverkehr mit.
  • Du bist sicher im Umgang mit MS Office und SAP.
  • Du zeichnest dich durch eine Hands-on-Mentalität, eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und hohes Qualitätsbewusstsein aus.
  • Du überzeugst durch souveränes Auftreten und eine verbindliche Kommunikationsweise sowie gutes Gespür für unterschiedliche Menschen und Situationen.

Unser Angebot

  • Flexibilität durch Gleitzeit
  • Firmenfitnessprogramm
  • Zuschuss zur Altersvorsorge (Pensionskasse)
  • vergünstigtes hvv Ticket
  • Fahrradleasing
  • Möglichkeiten der regelmäßigen Weiterbildung
  • ein sicherer und langfristiger Arbeitsplatz in einem sympathischen Arbeitsumfeld

Passt perfekt? Dann bewirb dich auf deinen Platz im Team!
Wir freuen uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe deines Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an: personal@nordbahn.de

Wenn du noch Fragen hast, erreichst du Enikö Löns unter (040) 303 977-253.

Der Schutz persönlicher Daten ist uns besonders wichtig. Alle Informationen dazu findest du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.