Übersicht Pressemeldungen
Presse

N-JOY The Beach: nordbahn-Sonderzüge und VIP-Tickets zu gewinnen

13.08.2018

Kaltenkirchen, 13. August 2018. AM 25. August heißt es wieder: N-JOY The Beach in der Büsumer Perlebucht. Hauptact ist in diesem Jahr Felix Jaehn. Die nordbahn stellt sich darauf ein, erhöht die Kapazität und fährt zwei Sonderzüge, mit denen die Festivalbesucher nach Konzertende zurück nach Heide bzw. Neumünster kommen. Musikfans können zudem VIP-Tickets gewinnen – inklusive einer Führung durch den Backstage-Bereich. Wer den Namen seines Lieblingstitels von Felix Jaehn an gewinnspiel@nordbahn.de sendet, dessen E-Mail landet im Lostopf. Einsendeschluss ist Sonntag, 19. August.

So fahren die nordbahn-Sonderzüge am Festivaltag: 23.40 Uhr von Büsum nach Heide sowie 0.45 Uhr von Büsum über Heide bis Neumünster. Beide Züge halten unterwegs an allen Stationen. Es gilt der Schleswig-Holstein-Tarif. Die Sonderzüge bestehen jeweils aus zwei aneinandergekuppelten Zügen (Doppeltraktion). Ab 13 Uhr pendeln zudem zwischen Heide und Büsum alle regulären Züge der nordbahn ebenfalls verstärkt als Doppeltraktionen. Damit bietet die nordbahn sowohl in den Sonder- als auch in den verstärkten Zügen doppelt so viel Platz wie regulär. Informationen zu den Sonderzügen auch auf www.nordbahn.de. Fragen zur Abreise mit der nordbahn beantworten auch gern die Mitarbeiter des Servicetelefons: 040/303 977-333.

Über die nordbahn
Die NBE nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in Kaltenkirchen ist ein Tochterunternehmen der AKN Eisenbahn GmbH und der BeNEX GmbH. Die nordbahn bedient nach gewonnenen Ausschreibungen die Linien Bad Oldesloe – Bad Segeberg – Neumünster (RB 82), Neumünster – Heide – Büsum (RB 63), Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof (RB 61) und Itzehoe/Wrist – Hamburg-Altona (RB 71). Die Infrastruktur, auf der die Züge der nordbahn fahren, gehört der Deutschen Bahn AG. Die nordbahn fährt mit ihren Zügen im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein und der Freien und Hansestadt Hamburg, vertreten durch die NAH.SH Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH, im Rahmen von Verkehrsverträgen. Geschäftsführer sind Dr. Eduard Bock und Dipl-Kfm. Simon Kuge.