Fahrradtour „Natur Pur“
Zum Erlebnisfinder

Fahrradtour „Natur Pur“

Warum nicht mal die malerische Landschaft des Elmshorner Umlandes per Rad erkunden? Bevor man sich auf den Sattel schwingt, kann man sich in einem der zahlreichen Cafés mit einem leckeren Frühstück zu stärken. Anschließend durchquert man Elmshorn, fährt zunächst am Industriemuseum im Süden vorbei und verlässt die Stadt in einem großen Bogen in nord-westlicher Richtung. Weiter fährt man nach Klein-Offenseth, Westerhorn und Osterhorn  mit weitem Blick über die Landschaft und inmitten schönster Natur. Von Osterhorn geht’s weiter in östliche Richtung nach Bokel. Am Mühlenteich lässt sich eine entspannte Rast einlegen oder man kehrt dort im romantischen Landhotel "Bokel-Mühle am See" ein, bevor man Richtung Süd-Osten durch Lutzhorn in die idyllische Kleinstadt Barmstedt mit Schlossinsel im Rantzauer See weiterradelt. Das ist die Gelegenheit, eine längere Erholungspause einzulegen! Weiter geht es durch den Wald in westlicher Richtung nach Bokholt-Hanredder, kurz vor der Ortseinfahrt biegt man noch im Waldgebiet nach links in südwestliche Richtung ab. So erreicht man Bokholt und etwas entfernt den lauschigen Bokholter See, der eine kleine Badestelle und eine große Liegewiese hat. Nach einer guten Viertelstunde Fahrt in südlicher Richtung durch Kölln-Reisiek ist man dann wieder zurück in Elmshorn.

Länge: 50 km

Informationen

www.holstein-tourismus.de
www.elmshorn.de
tourismus@elmshorn.de

(04121)  268832

Friedensallee 7
25335 Elmshorn

Anreise

Mit der nordbahn bequem zur Haltestelle Elmshorn fahren. Der Startpunkt der Tour am Parkplatz „Holstenplatz“ befindet sich direkt neben dem Bahnhof.